Herzlich willkommen!


Wir sind das Karate-Dôjô »Mukinshôri«, die Karate-Abteilung des FSC Erlach (Freizeitsportclub). Wir freuen uns über Dein Interesse an unserem Karate-Training. Auf unserer Homepage findest Du alles Wissenswerte über unser Training und unsere Aktivitäten. Unser Dôjô ist Mitglied im DJKB (Deutscher JKA-Karate Bund).




18.01.2020

Abschlusslehrgang des KANGEIKO in Limburg

Das japanische Wort 寒稽古 ... »kangeiko« steht für ein mehrtägiges Training in der kalten Jahreszeit. Auch in diesem Jahr hatte Shinji Akita-Sensei (6. Dan) mit diesem speziellen Event zur Eröffnung des Karate-Jahres 2020 in sein Dôjô »Sakuragaoka« (桜ヶ丘空手道場) nach Limburg eingeladen. Den Abschluss der Trainingseinheiten am frühen Morgen und Abend bildete der Lehrgang am Samstag, zu dem rund 140 Teilnehmer aus dem In- und Ausland angereist waren. Im internationalen Teilnehmerfeld fanden sich Karateka aus Deutschland, Belgien, Italien, Griechenland, England, Schweiz und sogar aus Israel in der Stadt an der Lahn ein. Seit 2013 gehört die Teilnahme am Abschlusslehrgang des Kangeiko zu unserem regelmäßigen Lehrgangsauftakt im neuen Karate-Jahr.

 

 

SKAI – Chiefinstructor Shinji Akita-Sensei (6. Dan)

Shinji Akita-Sensei (Jahrgang 1965) ist Absolvent der berühmten Takushoku-Universität in Tôkyô. Er ist ein international anerkannter Karate-Trainer und Chief-Instructor der »Shôtôkan-Karate Alliance International« (SKAI).

 

SKAI – チーフ・インストラクタ秋田真司先生(6 段)

秋田真司先生(1965年生まれ)は著名な東京の拓殖大学を卒業された。先生は国際的にも認められた空手トレーナーで、「松濤館空手インターナショナル・アライアンス(SKAI)」のチーフ・インストラクターをつとめておられます。

 

Gemeinsames Training und internationales »get-together« im FitFun-Sportpark

Das Kangeiko fand unter dem Motto 挑む »idomu« (herausfordern) statt. Diese Herausforderung richtete sich insbesondere an die Teilnehmer des Trainings um 6 Uhr am frühen Donnerstag- und Freitagmorgen. In seinen Begrüßungsworten sprach Akita-Sensei von den positiven Effekten, die ein gelungenes Kangeiko für den Verlauf des ganzen Jahres – auch außerhalb des Karate-Dôjô – haben kann. Es kommt immer auf unsere innere Einstellung und Geisteshaltung an. Er lud alle Teilnehmer dazu ein, die spezielle Energie die vom Miterleben dieses Events ausgeht, mit nach Hause zu nehmen. Wir waren bereits zum 8. Mal in Folge bei diesem Lehrgang dabei und können als langjährige Teilnehmer bestätigen, dass wir sehr viel positive Energie während der Trainingseinheiten und auch beim geselligen Beisammensein außerhalb des Dôjô empfunden haben. Das internationale »get-together« im FitFun-Sportpark nach dem Training am Freitagabend war großartig! Mehrfach erhoben alle Teilnehmer der Runde die Gläser mit einem kräftigen »OSS«. Es folgte ein sehr schöner Lehrgang am Samstag und wir haben das herzliche Wiedersehen mit Akita-Sensei, seiner Frau Stefanie und unseren nationalen und internationalen Karate-Freunden in Limburg sehr genossen. Wir werden auf jeden Fall auch im kommenden Jahr wieder gerne beim Kangeiko-Abschlusslehrgang in Limburg dabei sein!



27.12.2019

Weihnachtspakete sind in Japan angekommen!

Heute erreichte uns von Professor Hitoshi Shiwaku aus Japan die Nachricht, dass unser Weihnachtspaket rechtzeitig vor den Festtagen in Sendai angekommen ist. Ganz unserem Wunsch entsprechend hat Shiwaku-Sensei die Kleinigkeiten mit den Studentinnen seiner Fakultät geteilt und uns hierzu ein schönes Foto geschickt. Im Deckel des Pakets hatten wir das Gruppenbild eingeklebt, das wir an unserer Nikolausfeier als Grußbotschaft aufgenommen haben (ein Klick auf das Bild zeigt eine Vergrößerung an).

 

 

 

 

»Wir freuen uns darauf, dass

 wir auch im kommenden Jahr

 miteinander in Verbindung

 bleiben!«

 

»ICA Fukuko – Verein für Gesundheitspflege in den Kinderheimen der Präfektur Fukushima«

Wenige Tage zuvor hatte bereits Professorin Kazumi Sawada über die Ankunft des Weihnachstpakets in Fukushima berichtet. Auch sie hat den Inhalt mit Teammitgliedern ihrer Non-Profit-Organisation (NPO) »ICA Fukuko« geteilt. ICA steht für Infants, Children, Adolescents und Fukuko ist eine Wortschöpfung aus Fukushima und Kodomo (Kind).  Der vollständige Name der NPO lautet 福島県の児童養護施設の子どもの健康を考える会 ... »Fukushima-ken no jidô yôgo shisetsu no kodomo no kenkô o kangaeru kai ... Verein für Gesundheitspflege in den Kinderheimen der Präfektur Fukushima«.

 

Japan-Hilfsaktion geht auch im neuen Jahr weiter!

Professor Shiwaku und Professorin Sawada bedankten sich beide herzlich – auch im Namen ihrer Teams – für die Präsente und unsere langjährige Unterstützung. Sie freuen sich darauf, dass wir unsere deutsch-japanische Freundschaft auch im kommenden Jahr vertiefen. Ein wichtiges Freundschaftsband, das uns zwischenzeitlich seit neun Jahren verbindet, wird auch im Jahr 2020 unsere Hilfsaktion »Von Herz zu Herz« sein, die wir zeitlich unbefristet fortsetzen!



22.12.2019

Julian Chees-Sensei (6. Dan) zum DJKB-Instructor ernannt

Julian Chees-Sensei – bisheriger Trainer des Stützpunktes Süd – ist von DJKB-Cheftrainer Shihan Ochi (9. Dan) zum DJKB-Instructor ernannt worden. Wir freuen uns für Julian-Sensei über diese Ernennung und wünschen ihm für die neue Aufgabe alles Gute! Wir durften schon auf vielen Lehrgängen bei seinem tollen Training dabei sein. Julian-Sensei unterrichtet seit über 30 Jahren traditionelles Karate in Deutschland. Seine Leitgedanke ist 初心 ... »Shoshin – der Geist des Anfängers«. So lautet auch der Name von Julians Dôjô in Würzburg. Dieser aus dem Zen-Buddhismus stammende Begriff verlangt von uns eine Haltung der Offenheit, des Eifers und den Verzicht auf Vorurteile. Selbst wenn wir uns bereits als Fortgeschrittene bezeichnen, dürfen wir den Anfängergeist nicht vergessen! Am 1. Februar 2020 gibt es ein Wiedersehen mit Julian-Sensei bei seinem Lehrgang in Donaueschingen. Ausrichter sind unsere Freunde vom JKA-Karate-Verein-Traditonell.

初心忘るべからず ... »Shoshin wasuru bekarazu ... Vergiss niemals den Geist des Anfängers!«

Demonstration mit Kata-Weltmeister Julian Chees-Sensei (6. Dan) beim »Kata-Spezial« in Groß-Umstadt · 14. – 17.05.2015



14.12.2019

Weihnachtslehrgang mit Shihan Ochi in Freiburg

Beim traditionellen Weihnachtslehrgang mit Hideo Ochi-Sensei in Freiburg waren wir auch wieder mit dabei. Mit dem Zug machten wir uns auf den Weg ins weihnachtlich geschmückte Freiburg. Mit der Straßenbahn fuhren wir in den Stadtteil Rieselfeld zur Sepp-Glaser-Halle. Rund 130 Karateka fanden sich dort ein, um unter der Anleitung von Ochi-Sensei gemeinsam zu trainieren.

Ein kleines Präsent für Ochi-Sensei – geschmückt mit unserem schönen Gruppenbild vom Jubiläumslehrgang in Renchen – durfte natürlich nicht fehlen. Das Training hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf weitere Lehrgangsbesuche im neuen Jahr!



03.12.2019

Weihnachtsgrüße an die Kinder in Japan

Heute fand in der Kronenhalle unsere Nikolausfeier statt, zu der auch unsere Eltern eingeladen waren. Bei dieser Gelegenheit haben wir ein weiteres Gruppenbild aufgenommen. Wir hielten ein kleines Banner, das Japanisch beschriftet war. Darauf stand ドイツの「無近勝利」空手道場の子供たちより ... 日本の子供たちへ ... 心から心へ ... doitsu no »Mukinshôri« karate dôjô no kodomotachi yori ... nihon no kodomotachi e ... kokoro kara kokoro e. John hat uns die Beschriftung übersetzt. Diese japanischen Worte bedeuten »Von den Kindern des Karate-Dôjô Mukinshôri in Deutschland für die Kinder in Japan – Von Herz zu Herz«.

Mit diesem schönen Foto möchten wir unsere Weihnachtsgrüße an unsere Alterskameraden in Japan senden. Viele Kinder in Nordost-Japan leiden bis heute an den Folgen der schlimmen Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011. Unsere Anteilnahme am Schicksal dieser Kinder ist fast neun Jahre nach dem Unglück immer noch von unschätzbarem Wert. Aber auch die Spendenunterstützung werden wir weiterhin fortsetzen. Wenn Du mehr über unsere Aktion erfahren möchtest, dann findest Du auf der Unterseite JAPAN-Hilfsprojekt weitere Informationen und eine umfangreiche Bilddokumentation über das, was damals in Japan passiert ist.



25.11.2019

Weihnachtspakete sind auf dem Weg nach Japan

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass wir jedes Jahr zur Weihnachtszeit Überraschungspakete nach Japan schicken. Seit heute sind diese Pakete auf dem Weg nach Sendai und Fukushima. Wir möchten uns mit diesen kleinen Geschenken bei Professor Hitoshi Shiwaku und seinem Team von der Tôhoku-Universität in Sendai bedanken. Shiwaku-Sensei leitet dort den Lehrstuhl für Kindergesundheitsfürsorge und ist seit Gründung unseres Japan-Hilfsprojekts »Von Herz zu Herz« im März 2011 unser Ansprechpartner. Professorin Kazumi Sawada erhielt ebenso ein Präsentpaket für ihre wertvolle Arbeit. Sie kümmert sich mit ihrem Team in den insgesamt acht Kinderheimen der Stadt Fukushima um Strahlenuntersuchungen der Heimkinder und der dort arbeitenden Betreuer. Es ist uns bewusst, dass Weihnachten in Japan nicht als religiöses Fest gefeiert wird. Aber die bevorstehende Weihnachtszeit ist für uns in jedem Jahr ein schöner Anlass, um uns mit diesen Aufmerksamkeiten für die deutsch-japanische Freundschaft zu bedanken, die uns nun schon fast 9 Jahre mit unseren Ansprechpartnern verbindet.

 

»Weihnachten ist kein Fest, das es in jedem Land  der Welt gibt. Aber die Glückseligkeit, die zu  diesen Zeiten gelebt wird, ist in allen  Ländern und Kulturen gleich«

 

楽しいクリスマスと幸福な新年をお祈り申し上げます... »tanoshii kurisumasu to kôfuku na shin'nen o oinori môshi agemasu« – Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!



09.11.2019

Die japanische Girlband »AKB48« und der Popsong für unseren Tanzauftritt

Wie kommt das Bild von zahlreichen japanischen Teenagern auf unsere Karate-Homepage? Es handelt sich um die Mädels von AKB48. Das ist eine Girlband, die zu den erfolgreichsten Popgruppen Japans gehört. AKB steht für den Stadtteil Akihabara in Tôkyô. 48 war die ursprünglich vorgesehene Mitgliederzahl. Zwischenzeitlich gibt es in fünf Teams über 100 Mädchen in dieser Band, die fast täglich in Tôkyô vor ihren Fans auftritt.

Auf der Suche nach einem mitreißenden, japanischen Lied für den Tanzauftritt unserer Karate-Jugend bei unserem Jubiläumsabend sind wir auf  恋するフォーチュンクッキー …  »koi suru fortune cookie« gestoßen, was soviel bedeutet wie »Verliebtsein-Glückskeks«. Wir möchten dieses Lied gerne mit unseren Homepage-Besuchern teilen und damit auch unseren Gästen beim Jubiläumsabend die coole Begleitmusik zu unserem Tanzauftritt in Erinnerung rufen (✿◠‿◠). Den YouTube-Link zum Video findest Du auf unserer Unterseite Media.



01.11.2019

Benefizerlös zu Gunsten unseres JAPAN-Hilfsprojekts »Von Herz zu Herz«

Schon zu Beginn der Planungen für unser Karate-Jubiläum hatten wir in einer unserer ersten Besprechungen festgelegt, dass alle Kostenüberschüsse aus unseren Feierlichkeiten als Spende an unsere JAPAN-Hilfsaktion gehen sollten. Nach Eintreffen der letzten Rechnung konnten wir nun das Ergebnis ermitteln. Nach Abzug aller Kosten betrug der Erlös aus der Verpflegung der Lehrgangsteilnehmer und aus der Bewirtung unserer Gäste bei unserem Jubiläumsabend insgesamt 454,62 EUR. Der Gedanke – den guten Zweck durch diese Veranstaltung zu unterstützen – wurde so positiv aufgenommen, dass wir anlässlich unseres Dôjô-Geburtstages weitere Spenden in Höhe von 1.100 EUR auf unserem Spendenkonto verzeichnen konnten. Somit addiert sich der Benefizerlös auf stolze 1.554,62 EUR. Über dieses großartige Spendenergebnis freuen wir uns sehr. Vielen lieben Dank sagen wir nochmals allen Spendern und allen Teilnehmern an unserem Jubiläumstag, die Ihr durch Euer Dabeisein zum Erfolg dieser Benefizaktion beigetragen habt – どうもありがとうございました ... dômo arigatô gozaimashita! Auf unserer Unterseite JAPAN-Hilfsprojekt findest Du ausführliche Informationen zur Entstehung und zu den Hintergründen unserer Hilfsaktion.

Insgesamt 1.554,62 EUR gehen als Spende an unser JAPAN-Hilfsprojekt »Von Herz zu Herz«

zu Gunsten der Kinderheime in Fukushima.



21.10.2019

»Gala der Erlacher Karate-Jugend«

Am Montag, den 21.10.2019 hat die »Acher-Rench-Zeitung« im Lokalsportteil über unseren Lehrgang mit Shihan Ochi und unseren Festabend berichtet. Anlässlich unseres Jubiläums möchten wir uns herzlich beim Pressebüro Fritz Bierer in Oberkirch für die langjährige Unterstützung bei der Veröffentlichung unserer Aktivitäten bedanken.

Download
»Gala der Erlacher Karate-Jugend«
2019_10_21_Gala_Karate_Erlach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB


20.10.2019

Rückblick auf unsere Jubiläumsfeier

Mit der Veröffentlichung des Rückblicks auf unsere Jubiläumsfeier möchten wir allen Teilnehmern diesen schönen Abend nochmals in Erinnerung rufen. Hierzu haben wir bereits eine kleine Auswahl an Bildern aufbereitet. Auch alle anderen Besucher unserer Homepage haben die Möglichkeit sich durch Texte und Bilder zu scrollen. Es folgt schon bald eine separate Unterseite mit Informationen und Bildern zum Lehrgang mit Ochi-Sensei in der Grimmelshausenhalle. Wenn Euch das eine oder andere Bild gefällt und Ihr es für Euer Fotoarchiv aufbewahren möchtet, dann schicken wir Euch gerne die hochaufgelösten JPG-Dateien. Eine kurze Info per Mail an unsere Webmaster-Adresse oder eine Info über unser Kontaktformular genügt.

Hier geht es zum Rückblick auf unsere große Jubiläumsfeier.



13.10.2019

Herzlichen Dank für dieses tolle Jubiläum!

Viele Monate hatten wir uns auf unseren ersten öffentlichen Lehrgang am 5. Oktober 2019 mit Shihan Ochi und unseren großen Jubiläumsabend vorbereitet. Wir hätten niemals gedacht, dass dieser Tag ein so großer Erfolg wird! Unser Dank gilt allen Lehrgangsteilnehmern aus Nah und Fern, die so zahlreich zu uns nach Renchen gekommen sind. Wir möchten uns ebenso bei allen Freunden, unseren langjährigen Karate-Wegbegleitern und unseren Gästen bedanken, die einen großartigen Festabend mit uns verbracht haben. Schon bald werden wir hier ausführlich über unseren Jubiläumstag berichten.

Über 120 Teilnehmer  kamen zu unserem Jubiläumslehrgang mit Shihan Ochi nach Renchen.

どうもありがとうございました ... dômo arigatô gozaimashita ... herzlichen Dank!



05.10.2019

Großer Jubiläumsabend mit Unterhaltungsprogramm

Im Anschluss an unseren Jubiläumslehrgang mit Shihan Ochi hatten wir ab 19 Uhr zu unserer großen Jubiläumsfeier in den Josefsaal eingeladen. Unsere 150 Gäste haben gemeinsam mit uns einen sehr schönen Abend mit vielen wunderbaren Erinnerungen und Begegnungen an die vergangenen 10 Jahren verbracht. Wir hatten ein tolles Unterhaltungsprogramm für diesen Abend zusammengestellt. Unseren Programmflyer zum Nachlesen findest Du hier als PDF-Datei.

Download
10 Jahre Karate-Dôjô Mukinshôri
2019_10_05_Jubiläumsfeier_Programm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB


05.10.2019

Jubiläumslehrgang mit Shihan Hideo Ochi (9. Dan)
Am Samstag, den 05.10.2019 fand in der Grimmelshausenhalle in Renchen unser Jubiläumslehrgang mit Ochi-Sensei statt. Unter dem nachfolgenden Link steht Dir unsere Lehrgangsausschreibung auch weiterhin zur Verfügung

Download
Jubiläumslehrgang mit Shihan Ochi in Renchen
2019_10_05_Shihan_Ochi_Renchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB


27.09.2019

»Karate-Legende« besucht Renchen

In Karate-Kreisen gilt unser DJKB-Chiefinstructor Hideo Ochi-Sensei  als »lebende Legende«. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir Shihan Ochi anlässlich unseres 10-jährigen Dôjô-Geburtstages für einen Lehrgang gewinnen konnten. Im nachfolgend verlinkten Vorbericht aus der Acher-Rench-Zeitung findest Du weitere Informationen zu Ochi-Sensei und unseren Jubiläumsfeierlichkeiten.

Download
»Karate-Legende« besucht Renchen
2019_09_27_Karate_Legende_Renchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB


12.06.2019

Bericht vom »Kata-Spezial« in Groß-Umstadt

Das diesjährige »Kata-Spezial« war wieder einmal eine Veranstaltung der Superlative. Ein hervorragender Trainerstab, lehrreiche Trainingseinheiten, die Organisation durch das Ausrichter-Dôjô und das Wetter. Es passte über das verlängerte Vatertagswochenende einfach alles! Im nachfolgenden Artikel aus der Acher-Rench-Zeitung findest Du weitere Informationen über diese außergewöhnliche Veranstaltung.

 

Download
Erlacher beim »Kata-Spezial« aktiv
2019_06_12_ARZ_Bericht_Karate_Erlach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB


02.02.2019

Lehrgang mit Julian Chees-Sensei in Donaueschingen

Am Samstag, den 02.02.2019 gab es ein herzliches Wiedersehen mit Julian Chees-Sensei bei seinem Lehrgang in Donaueschingen. Wir waren mit 12 Karateka dabei und  Julian-Sensei hat dieses schöne Kamae-Bild spontan initiiert. Das Training hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Lehrgang!



11.12.2018

»Deutsch-Japanische Freundschaft – Von Herz zu Herz«

»Deutsch-Japanische Freundschaft – Von Herz zu Herz«   「日独の友情 ...  心から心へ」. Unter diesem Motto haben wir auch im Dezember wieder Weihnachtspakete nach Japan geschickt. Weitere Informationen zu unserem Japan-Hilfsprojekt findest Du im Pressebericht auf unserer Unterseite Media.



27.10.2018

Lehrgang mit Shihan Hideo Ochi in Donaueschingen

Am Samstag, den 27.10.2018 fuhren wir mit der Schwarzwaldbahn von Renchen nach Donaueschingen. Das Karate-Dôjô »Imota« war Ausrichter dieses Lehrgangs mit Shihan Ochi. Wir überreichten Ochi-Sensei ein kleines Präsent. Bei dieser Gelegenheit entstand diese Gruppenbild mit strahlenden Gesichtern. Es war für uns alle ein toller Lehrgangstag!