Herzlich willkommen in der Grimmelshausenstadt RENCHEN!

Wahrscheinlich musst Du Dich erst einmal bei »Google Maps« orientieren, um herauszufinden, wo unser Lehrgangsort Renchen liegt. Wir befinden uns geografisch ungefähr in der Mitte zwischen Karlsruhe und Freibung. Zu unserer rund 7.300 Einwohner zählenden Gemeinde gehören auch die Ortsteile Ulm und Erlach. In Erlach ist der Freizeitsportclub (FSC) zuhause, dessen Karate-Abteilung unser Mukinshôri-Dôjô ist. Der Beiname »Grimmelshausenstadt« geht auf den Barockdichter Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (1621 - 1676) zurück, der von 1667 bis 1676 Schultheiß unserer Stadt war. So trägt auch die Lehrgangshalle seinen Namen.

Der Rathausplatz und das rote »Simplicissimus-Haus« (Grimmelshausen-Museum)

Lehrgang mit Shihan Ochi anlässlich unseres Dôjô-Jubiläums

Mit einer Vorlaufzeit von 18 Monaten haben wir im März 2018 bei Ochi-Sensei angefragt, ob er anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens im Oktober 2019 für einen Lehrgang zu uns nach Renchen kommen würde. Über seine Zusage haben wir uns sehr gefreut. Es ist eine große Ehre für unser Dôjô. Am Samstag, den 05.10.2019 ist es soweit! Da es unsere erste Lehrgangsausrichtung ist, werden wir uns besonders anstrengen, damit alles reibungslos abläuft und Ihr einen tollen Lehrgangstag bei uns in Renchen verbringt!

Unsere Jubiläumsfeier am Abend

In den vergangenen Monaten haben wir uns zunächst mit den grundsätzlichen Fragen zur Lehrgangsausrichtung beschäftigt und ebenso eifrig an der Organisation unserer Jubiläumsfeier gearbeitet. Nicht nur für Essen und Trinken gilt es zu sorgen. Wir wollen auch ein schönes Unterhaltungsprogramm für Euch zusammenstellen. Bei unserer Feier möchten wir auf 10 Jahre Karate-Training im FSC Erlach zurückblicken, verschiedene Darbietungen für »Auge und Ohr« auf der Bühne präsentieren und den Lehrgangstag in geselliger Runde mit Euch ausklingen lassen. Das zwischenzeitlich fertiggestellte Unterhaltungsprogramm steht Dir auf der Startseite zum Download zur Verfügung.

 

Für »Speis’ und Trank« ist gesorgt

Nach einem kräftezehrenden Lehrgangstag sind alle Karateka hungrig und durstig. Wir planen ein reichhaltiges Buffet (verschiedene Fleischsorten, Salate, Gemüse, Beilagen), um die verbrauchten Energien wieder aufzutanken. Dieses Buffet müssen wir nach Personenanzahl bestellen. Wir möchten die Bestellmenge möglichst genau im Voraus ermitteln. Eine Voranmeldung ist daher unbedingt erforderlich. Da auch die Platzanzahl im Gemeindesaal begrenzt ist, bitten wir alle Teilnehmer am Jubiläumsabend um baldige Reservierung und die Anmeldung für unser leckeres Abendessen.

 

Die Kosten für das Buffet liegen bei 15 EUR pro Person. Das ist unser Selbstkostenpreis, den wir an den Partyservice bezahlen. In unserem Flyer haben wir als spätesten Anmeldetermin den 15.09.2019 angegeben. Wenn Du aber bereits weißt, dass Du beim Jubiläumsabend dabei sein möchtest, dann kannst Du Dich natürlich schon ab sofort anmelden. Eine Mail an webmaster@iaidokai.de mit Stichwort »Anmeldung Jubiläumsabend« genügt. Wir bestätigen Dir Deine Reservierung umgehend per Rückmail.

 

Alle Getränke bieten wir tagsüber und abends zu den lehrgangsüblichen Sportlerpreisen an. An unserer zentralen Lehrgangskasse kannst Du die bei Lehrgängen bewährten Wertkarten für 10 EUR oder 20 EUR erwerben, die sowohl für die Lehrgangsverpflegung (Essen & Getränke) als auch für die Abendveranstaltung (Getränke) gültig sind. Selbstverständlich erstatten wir unverbrauchtes Guthaben in bar zurück. Wegen der notwendigen Voranmeldung und Platzreservierung gelten die Wertkarten leider nicht für die Teilnahme am Buffet.

 

Unser Unterhaltungsprogramm – Rückblick, japanische Trommeln & Tanzeinlagen

Wir beginnen den Abend mit einem Sektempfang im Foyer, bei dem wir alle Gäste zu einem Glas Sekt einladen möchten. Die Klänge der japanischen Taiko rufen gegen 20 Uhr zur Eröffnung mit den Grußworten der Stadt und des Vereins. Wie Du in unserem Programm sehen kannst, sind die japanischen Trommeln ein zentrales Element unserer geplanten Aufführungen. Daher eine kurze Erläuterung zur »Großen Trommel«, wie man den Begriff Taiko (太鼓) aus dem Japanischen wörtlich übersetzt:

 

Schon in den mythologischen Erzählungen der Japaner tanzten und trommelten die Götter. Im Shintôismus, der alten japanischen Naturreligion, wurden mit dem Klang der Trommeln die Götter der Vorfahren angerufen. Trommeln sollte dazu dienen die Menschen den höheren Mächten nahe zu bringen und umgekehrt, Götter und Geister wachzurufen und zu veranlassen, die Wünsche der Menschen nach Fruchtbarkeit, reicher Ernte und Wohlergehen zu erfüllen. Im alltäglichen Leben trommelten die Jäger um Tiere aufzuscheuchen. Die Bauern trommelten, um eine gute Ernte zu erbitten. Die Samurai übertrugen mit den Trommeln ihre Signale und feuerten sich zum Kampf an. Am kaiserlichen Hof wurden die Trommeln im Nô- und Kabuki-Theater gespielt. Im Buddhismus repräsentiert der Klang der Trommeln die Stimme Buddhas.

Peter Heidler und seine Taiko-Gruppe aus Renchen bringen an unserem Jubiläumsabend die Trommelfelle zum Schwingen. Wir freuen uns ebenso über die Mitwirkung von Fabrizio Perini, der eigens für unsere Jubiläumsfeier aus der Schweiz anreist und gemeinsam mit Peter eine imposante Taiko-Performance präsentieren wird. Prunkstück auf der Bühne im Josefsaal wird eine vertikal bespielte, über 150 Kilogramm schwere Hira-Daiko (wörtlich »flache Trommel«) mit einem Felldurchmesser von rund 100 cm sein.


Wir möchten unsere Gäste auch mit Tanzeinlagen erfreuen. Hierzu haben wir mit der Karate-Jugend und mitmachenden Eltern eine Choreographie einstudiert. Die Karate-Demo »Mondschatten – Tsukikage« ist ein kleines Überraschungspaket, an dem wir derzeit fleißig arbeiten. Der Auftritt unserer FSC-Showtanzgruppe »Chaos Crew« gehört zum krönenden Abschluss unseres zweistündigen Abendprogramms.


Benefizaktion zu Gunsten unseres Japan-Hilfsprojekts »Von Herz zu Herz«

Wie wir im Programmflyer erwähnt haben, gehen alle Überschüsse aus der Ausrichtung des Festabends als Spende an unser Japan-Hilfsprojekt »Von Herz zu Herz«. Das gilt auch für den Erlös, der sich nach Kostenabzug aus der Bewirtung beim Lehrgang ergibt. Somit ist die gesamte Ausrichtung unseres Jubiläumslehrgangs eine Benefizaktion zu Gunsten der Kinderheime in Fukushima. Wir haben dieses Hilfsprojekt nur wenige Tage nach der Dreifachkatastrophe in Nordost-Japan am 11.03.2011 ins Leben gerufen. Auf unserer Unterseite JAPAN-Hilfsprojekt findest Du ausführliche Informationen zur Entstehung und zu den Hintergründen dieser Hilfsaktion.

 

Vorfreude

Wir freuen uns auf Deine/Eure Teilnahme beim Lehrgang und Euer Dabeisein beim Jubiläumsabend. Für Rückfragen oder Deine Anmeldung zur Jubiläumsfeier steht Dir die oben erwähnte Webmaster-Adresse und unser Kontaktformular zur Verfügung. Telefonisch kannst Du uns unter Tel. 07843/994188 erreichen.  いらっしゃいませ … irasshaimase … Herzlich willkommen!

Kleine Orientierungshilfe – So findest Du zum »Josefsaal« (Hauptstraße 34, 77871 Renchen)